biosuisse bioterra prospecierara

Schaugarten

Schaugarten Projektbeschrieb

Seit Mai 2005 gehören weitere 6000 m2 Freiland zum Gärtnereibetrieb. Diese Fläche wird ab Frühling 2006 in drei Teilen genutzt:

Die Kulturfläche wird um einen Drittel erweitert, ein Drittel wird zur Reservefläche und auf einem weiteren Drittel wird ein grosses Regenwasserbecken erstellt. Dieses wird ein Fassungsvermögen von 250 m3 Regenwasser haben, welches zur Bewässerung der Pflanzenkulturen dient. 

Wir verbinden nützliches mit schönem, indem wir das Regenwasserbecken als Teich in einen grossen vielfältigen Schaugarten integrieren. Im Dezember 2005 haben wir mit den ersten Arbeiten dazu begonnen. Der bereits bestehende Weidenpavillon wird als Duftpavillon und Freiluftkursraum ein reizvoller Teil des Schaugartens werden. Ueber die Entwicklung des Schaugartens halten wir sie auf unserer Website auf dem Laufenden.

Belebter Schaugarten, Kräutertage 2012 

 

Klicken Sie auf den Plan, um ihn grösser darzustellen.