Kurs

15. Juni 2024: Kräuterauszüge für die Aromaküche

Kursinhalt: Wie können wir die Aromen und die wertvollen Inhaltsstoffe der Kräuter konservieren und haltbar machen? Wir bekommen einen Überblick über die verschiedenen Auszugstechniken, lernen geeignete Kräuter kennen und werden diverse Kräuterauszüge selbst herstellen.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Datum: Samstag, 15. Juni 2024
Zeit: 9.00 – 12.00 Uhr (Halbtageskurs)
Kursleitung: Sonja Maurer, Herbalist, Wildkräuterfachfrau i.A., Hobbyköchin
Kurskosten: CHF 90.–

Kurs

15. Juni 2024: Feuerkochen

Kursinhalt: Holzfeuer, Asche und Rauch… und das Abenteuer kann beginnen! Das Kochen auf dem Feuer hat einen wilden und archaischen Geschmack, verlangt hohe Präsenz und gleichzeitig Bescheidenheit. Wir erleben verschiedene einfache Zubereitungsarten auf dem Feuer und erfahren vielleicht neue Geschmacksüberraschungen. Das gemeinsame Zubereiten und Kochen am Feuer ist ein Erlebnis für alle Sinne.

Bemerkung: Bitte entsprechende Kleidung mitbringen. Der Kurs findet nur bei trockenem Wetter statt.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Datum: Samstag, 15. Juni 2024
Zeit: 15.00 – 18.00 Uhr (Halbtageskurs)
Kursleitung: Sonja Maurer, Herbalist, Wildkräuterfachfrau i.A., Hobbyköchin
Kurskosten: CHF 90.–

KURS

31. August 2024: Wildfrüchte oder Superfood von der Wildhecke

Superfood von der Wildhecke
Viele heimische Wildpflanzen beschenken uns im Spätsommer und Herbst mit ihren kraftvollen Früchten. Bei diesem Tageskurs werden verschiedene Wildfrüchte vorgestellt und ihre vielseitigen Anwendungen als Nahrungsmittel oder als Heilmittel näher kennen gelernt. Wir kochen gemeinsam ein kräftigendes Wildfruchtgelee. Ausserdem werden bewährte Heilmittel hergestellt, die von den Teilnehmenden mit nach Hause genommen werden dürfen.

Der Kurstag wird informativ und praxisnah gestaltet. Er ist für alle Interessierten geeignet. Es wird kein Grundwissen vorausgesetzt.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Datum: Samstag, 31. August 2024
Zeit: 9.30 – 16.00 Uhr
Kursleitung: Heidi Prinz, Allgäuer Wildkräuterführerin, Fachfrau für Kräuterwissen nach Hildegard v. Bingen
Kurskosten: Fr. 150.- inkl. Kursunterlagen und Material

KURS

20./21. September 2024, in Zusammenarbeit mit dem Verein für Pilzkunde Thurgau: Einführung in die Welt der Pilze 

Einführung in die Welt der Pilze. Grundkenntnisse wie z.B, was sind Pilze, wie leben Pilze, Ökologische Zusammenhänge, wie bestimmt man Pilze, wie sammelt man Pilze, Gefahren des Pilzsammelns, Sammelbestimmungen etc. werden im Theorieblock vermittelt. Vertieft wird die Thematik mit einer Exkursion und dem Erleben einer reichen Pilzwelt im Wald.

1. Tag: Freitag, 20. September 2024

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Zeit: Theorieabend von 19.30 Uhr
Kursleitung: Verein für Pilzkunde Thurgau, Rolf Schulthess
Mitnehmen: Schreibzeug


2. Tag: Samstag, 21. September 2024

Treffpunkt: nach Absprache am Theorieabend
Zeit: Exkursion von 9.30 Uhr
Kursleitung: Verein für Pilzkunde Thurgau, Rolf Schulthess
Mitnehmen: der Witterung entsprechende Kleidung, Grilladen, Kursunterlagen
Kurskosten: Fr. 150.- pro Teilnehmer/in für beide Kursteile, inkl. Kursunterlagen,
nach Anmeldung einzahlen auf Postkonto: IBAN CH61 0900 0000 8500 7319 5
(Bitte Kursnummer und Kursort angeben)

Kursnummer des Vereins: 1.2

Anmeldung: bis 16.09.2024 (max. 14 Teilnehmer, Aufnahme nach Anmeldedatum und Einzahlung des Kursgeldes): www.pilze-thurgau.ch/kurse

Kurse

2. bzw. 9. November 2024, Räucherkurs / Einführungskurs: «Räuchern mit heimischen Wildpflanzen und Kräutern»

Kurs 1: Samstag, 2. November 2024
Anmeldemöglichkeit für Waretliste: anmeldungen@neubauer.ch

Kurs 2: Samstag, 9. November 2024
Anmeldemöglichkeit für Waretliste: anmeldungen@neubauer.ch

Von unseren Vorfahren lernen wir in verschiedenen Überlieferungen die Kunst des Räucherns kennen. Im Kurs entdecken wir diese alte Kultur mit ihren Traditionen neu und das damit verbundene Pflanzenwissen. Mit getrockneten Wildpflanzen und Kräutern stellen wir Räucherwerk für den Hausgebrauch zusammen. Mit praktischen Übungen stimmen wir uns auf die dunklen und kühlen Wintermonate ein. Das Räuchern passt wunderbar in die Advents- und Weihnachtszeit, sowie für den Übergang ins neue Jahr.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Zeit: 9.00 - 16.00 Uhr
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber
Kurskosten: Fr. 150.– inkl. Kursunterlagen, Material und Pausenverpflegung                             

KURSE

23. November 2024: Räucherkurs für Fortgeschrittene Tageskurs für Personen, welche den Einführungskurs besucht haben. 

Die Raunächte
Mit Blick auf die Jahreskreisfeste erweitern wir den Horizont, was die Räucherpraktiken anbelangt. Wir befassen uns mit dem Ursprung der Raunächte, den verschiedenen Traditionen und mit Ideen für die persönliche Gestaltung. Wir erweitern das Pflanzenspektrum, die Auswahl an Harzen und mischen diese zu Räucherwerk für die Raunächte. Dem Erfahrungsaustausch untereinander geben wir genügend Raum und werden uns auf verschiedene Weise auf die Raunächte einstimmen.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen   
Datum: Samstag, 23. November 2024                                   
Zeit: 9.00 – 16.00 Uhr
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber
Kurskosten: Fr. 150.– inkl. Kursunterlagen, Material und Pausenverpflegung

Archiv

Kurs

Abgesagt wegen Corona! 16. Januar 2021: Frauenheilpflanzen als Begleiter durch die Jahre.

Wir widmen uns auf ganzheitliche Weise dem Frausein und dem, was mit unserem Körper in den verschiedenen Lebensabschnitten passiert. Wir tauschen uns über auftretende Beschwerden aus und lernen Heilpflanzen kennen, die uns Linderung verschaffen können.
Im praktischen Teil stellen wir einiges für die Frauen-Hausapotheke zusammen, das lindert, pflegt und uns stärkt. Der Kurstag dient auch der Entspannung und bietet Momente des Geniessens.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 9.00 – 16.00
Kursleitung: Madlen Neubauer-Weber
Kurskosten: Fr. 135.– inkl. Kursunterlagen, Material und Pausenverpflegung
Anmeldung: mdlnnbrch oder 071 648 13 32

Kurs

5. Oktober, 2019 mit WWF Ostschweiz: Urbanes Gärtnern im Herbst

Die wichtigste Tugend im Herbst ist die Gelassenheit. Doch was bedeutet das für meinen Garten oder Balkon?

Der Kurs geht folgenden Fragen nach:
- Wo bringt uns die Gelassenheit weiter und wo macht aktives Werken im Herbst-Garten Sinn?
- Warum ist für viele mehrjährige Pflanzen und besonders für zweijährige Gartenstauden der September die beste Pflanzzeit?
- Bei welchen Pflanzen fördert ein Rückschnitt im Herbst die Entwicklung und bei welchen macht Stehenlassen mehr Sinn?
- Wo können wir Überwinterungsnischen für unsere Wildbienen und Schmetterlingslarven anbieten?

Die Themen werden in einem theoretischen und praktischen Teil behandelt.

Kursort: Biogärtnerei Neubauer, Erlen
Kurszeit: 13.00 – 17.00 Uhr
Kursleitung: Markus Neubauer
Kurskosten: Fr. 30.– für Mitglieder, Fr. 50.– für Nichtmitglieder
Anmeldung: nmldngwwfstch oder 071 221 72 30

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen